Menschen. Nähe. Pflege.

Schaltfläche zum Aktivieren von Google Translate
StartseiteAktuellesAktuelle Informationen

Aktuelle Informationen

Nutzen Sie die Gelder der Pflegekasse

Sie pflegen einen Angehörigen und wollen in Urlaub gehen, Sie sind krank oder können aus anderen Gründen die Pflege für einen kurzen Zeitraum nicht durchführen. In diesem Fall kann Sie die Diakoniestation Möckmühl bei der Pflege Ihres Angehörigen vertreten.

Die Pflegekassen übernehmen die Kosten für die notwendige Ersatzpflege für:

  • längstens 6 Wochen im Kalenderjahr,
  • bei Eingruppierung in die Pflegegrade 2 - 5,
  • wenn mindestens 6 Monate im Vorfeld gepflegt wurde,
  • bis zu 1.612,- € im Kalenderjahr.

 

Egal ob Sie mal einen ganzen Sonntag zu einem Familienfest wollen oder einen Arztbesuch wahrnehmen müssen. Unsere erfahrenen Mitarbeiterinnen sind in dieser Zeit für Ihre Angehörigen da.

 

Wir unterstützen Sie auf vielfältigste Weise durch:

  • pflegerische Tätigkeiten (wie Helfen beim Waschen und Anziehen, Essen und Trinken geben),
  • helfen im Haushalt,
  • Betreuung Ihrer Angehörigen wie Spazierengehen, Vorlesen und vieles mehr.

Diese Ersatzpflege können Sie auch nur stundenweise im Anspruch nehmen – dies bedeutet:

  • Pflege weniger als 8 Stunden am Tag,
  • stundenweise Pflege kann auf das ganze Jahr verteilt werden,
  • bis maximal 1.612,- € im Kalenderjahr,
  • keine Kürzung des Pflegegeldes bei stundenweiser Ersatzpflege.

 Diese Leistungen der Pflegekassen stehen Ihnen zu!

 

Sollten Sie die Verhinderungspflege nicht nutzen, verfällt der Anspruch innerhalb eines Kalenderjahres.

 

Nutzen Sie diese Möglichkeit und informieren Sie sich kostenlos und unverbindlich bei uns. Gerne beraten wir Sie und helfen Ihnen auch beim Ausfüllen der Anträge.

 

Unter Telefonnummer 06298 - 3435 sind wir 24 Stunden für Sie erreichbar.

______________________________________________________________________________________________________________________

 

Augleichsbetrag

Der Ausgleichsbetrag für die Ausbildungsumlage ist zum 01.01.2019 auf 0,56 € pro Hausbesuch festgesetzt worden.

______________________________________________________________________________________________________________________

 

Leistung der Unfallversicherung

Durch kleine Unfälle entstehen oft große Schwierigkeiten. Nach einem Sturz kann dies zur Folge haben, dass Sie Ihren Alltag nicht mehr allein bewältigen können und daher auf Hilfe angewiesen sind.

 

Sie stellen sich dann die Frage: „Wie werde ich schnell wieder fit?“ oder „Wie komme ich allein zu Hause klar?“ Auf diese und auf viele weiteren Fragen hat die Diakoniestation Möckmühl die passende Antwort für Sie. Wir können Ihnen zahlreiche Service-Leistungen anbieten, damit Sie nach einem Unfall  Ihren Alltag besser bewältigen und schnell wieder fit werden.

 

Sie bekommen von uns eine erlebbare Unterstützung z.B. bei der

 

  • Durchführung der Körperpflege
  • Reinigung der Wohnung
  • Versorgung der Wäsche
  • Betreuung im Haushalt lebender minderjähriger Kinder
  • Besorgungen der Einkäufe
  • Vermittlung einer Hausnotrufanlage
  • Vermittlung von Menüservice
  •  Pflegeschulung für Angehörige

 

Gerade in diesen außergewöhnlichen Lebenssituationen, können wir Sie begleiten und Ihnen speziell auf Sie zugeschnittene Lösungsmöglichkeiten anbieten. Die Diakoniestation Möckmühl ist in Ihrer Nähe. Lassen Sie uns gemeinsam darüber  sprechen. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns unter Tel. 06298/3435.

 

Sollten Sie eine Unfallversicherung haben, übernimmt diese oft die Kosten für die notwendigen Hilfeleistungen nach einem Unfall. Sprechen Sie Ihre Versicherung darauf an.

______________________________________________________________________________________________________________________

Regionaltreffen der Hauswirtschaft

Regionaltreffen der Hauswirtschaft 2018

Am 18.10.2018 fanden sich 106 Hauswirtschaftliche Kräfte im ev. Friedensgemeindehaus Heilbronn ein. Grund war das im 2- jährigem Rhythmus stattfindende Regionaltreffen. Dies wird von den Diakonie- und Sozialstationen aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn angeboten. Es bietet die Möglichkeit, sich auszutauschen und kennen zu lernen.

 

Inhalt der Fortbildung war das Thema „Wäschepflege“, die uns Frau Böttcher vom DIAK Schwäbisch Hall nahe brachte. Manch eine dachte sich bestimmt „was will die mir beibringen? Ich bin seit 10, 20 oder 30 Jahren Hausfrau“. Es war aber dann doch interessant und ein paar Dinge konnten wir mit nach Hause nehmen.

 

Wussten Sie z.B. dass man eine Waschmaschine mit Spülmaschinentaps reinigen kann? Oder dass nur ein Vollwaschmittel bei 60 Grad eine reinigende und desinfizierende Wirkung auf Ihre Waschmaschine hat?

In einer 30 minütigen Stärkungspause kam der Austausch untereinander auch nicht zu kurz.

 

Zum Schluss wurde Frau Böttcher mit einem Blumenstrauß verabschiedet und Frau Regina Tschürz entließ uns nach einer kurzen Andacht nach Hause. Tatkräftig wie eh und je wirbelten anschließend die Einsatzleitungen durchs Gemeindehaus und verließen dieses, laut Hausmeister, Tippi Toppi.

Bildungsmesse Heilbronn - wir sind dabei!

Bildungsmesse 2018 pre klein

 

Die Diakonie- und Sozialstationen in der Region Heilbronn möchten Menschen für eine Ausbildung im pflegerischen Bereich begeistern und sind deshalb auf der IHK Bildungsmesse im Red Blue Messezentrum in Heilbronn vertreten.

 

„Wir freuen uns darauf, in vielen interessanten Gesprächen über die Ausbildung bei der Sozialstation zu berichten. Bereits in den vergangenen Jahren war unser Stand ein voller Erfolg. Viele Schülerinnen und Schüler haben sich für unsere Arbeit interessiert, wir konnten aber auch mit Menschen in Kontakt kommen, die schon voll im Leben stehen und sich mit einer Ausbildung neu orientieren möchten.“, berichtet Doris Maier-Prescha, Pflegedienstleitung der Sozialstation Bad Rappenau. 

 

In der Region Heilbronn haben sich 16 Diakonie- und Sozialstationen zusammengeschlossen, um sich für eine gute Ausbildung in der Pflege einzusetzen. Alle Stationen sind eigenständige, gemeinnützige Einrichtungen. Diese persönliche und individuelle Atmosphäre macht sie zu gefragten Arbeitgebern und Ausbildungsbetrieben im Gesundheitswesen.

 

Die Messe ist von 28. bis 30. Juni 2018 für alle Interessierten geöffnet, der Stand der Sozialstation befindet sich in Halle A, Stand A52.

 

Weitere Informationen dazu gibt es auf:

www.bildungsmesse-heilbronn.de

www.diakonie-sozialstationen.de

Nutzen Sie die Gelder der Pflegekasse

Sie pflegen einen Angehörigen und wollen in Urlaub gehen, Sie sind krank oder können aus anderen Gründen die Pflege für einen kurzen Zeitraum nicht durchführen. In diesem Fall kann Sie die Diakoniestation Möckmühl bei der Pflege Ihres Angehörigen vertreten.
Die Pflegekassen übernehmen die Kosten für die notwendige Ersatzpflege für:
  • längstens 6 Wochen im Kalenderjahr,
  • bei Eingruppierung in die Pflegegrade 2 - 5,
  • wenn mindestens 6 Monate im Vorfeld gepflegt wurde,
  • bis zu 1.612,- € im Kalenderjahr.
 
Egal ob Sie mal einen ganzen Sonntag zu einem Familienfest wollen oder einen Arztbesuch wahrnehmen müssen. Unsere erfahrenen Mitarbeiterinnen sind in dieser Zeit für Ihre Angehörigen da.
 
Wir unterstützen Sie auf vielfältigste Weise durch:
·pflegerische Tätigkeiten (wie Helfen beim Waschen und Anziehen, Essen und Trinken geben),
·helfen im Haushalt,
·Betreuung Ihrer Angehörigen wie Spazierengehen, Vorlesen und vieles mehr.
 
Diese Ersatzpflege können Sie auch nur stundenweise im Anspruch nehmen – dies bedeutet:
  • Pflege weniger als 8 Stunden am Tag,
  • stundenweise Pflege kann auf das ganze Jahr verteilt werden,
  • bis maximal 1.612,- € im Kalenderjahr,
  • keine Kürzung des Pflegegeldes bei stundenweiser Ersatzpflege.
 
Diese Leistungen der Pflegekassen stehen Ihnen zu!
 
Sollten Sie die Verhinderungspflege nicht nutzen, verfällt der Anspruch innerhalb eines Kalenderjahres.
 
Nutzen Sie diese Möglichkeit und informieren Sie sich kostenlos und unverbindlich bei uns. Gerne beraten wir Sie und helfen Ihnen auch beim Ausfüllen der Anträge.
 
Unter Telefonnummer 06298 - 3435 sind wir 24 Stunden für Sie erreichbar.

Leistung der Unfallversicherung

Durch kleine Unfälle entstehen oft große Schwierigkeiten. Nach einem Sturz kann dies zur Folge haben, dass Sie Ihren Alltag nicht mehr allein bewältigen können und daher auf Hilfe angewiesen sind.

 

Sie stellen sich dann die Frage: „Wie werde ich schnell wieder fit?“ oder „Wie komme ich allein zu Hause klar?“ Auf diese und auf viele weiteren Fragen hat die Diakoniestation Möckmühl die passende Antwort für Sie. Wir können Ihnen zahlreiche Service-Leistungen anbieten, damit Sie nach einem Unfall  Ihren Alltag besser bewältigen und schnell wieder fit werden.

 

Sie bekommen von uns eine erlebbare Unterstützung z.B. bei der

 

·         Durchführung der Körperpflege

·         Reinigung der Wohnung

·         Versorgung der Wäsche

·         Betreuung im Haushalt lebender minderjähriger Kinder

·         Besorgungen der Einkäufe

·         Vermittlung einer Hausnotrufanlage

·         Vermittlung von Menüservice

·         Pflegeschulung für Angehörige

 

Gerade in diesen außergewöhnlichen Lebenssituationen, können wir Sie begleiten und Ihnen speziell auf Sie zugeschnittene Lösungsmöglichkeiten anbieten. Die Diakoniestation Möckmühl ist in Ihrer Nähe. Lassen Sie uns gemeinsam darüber  sprechen. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns unter Tel. 06298/3435.

 

Sollten Sie eine Unfallversicherung haben, übernimmt diese oft die Kosten für die notwendigen Hilfeleistungen nach einem Unfall. Sprechen Sie Ihre Versicherung darauf an.