Menschen. Nähe. Pflege.

Schaltfläche zum Aktivieren von Google Translate

Hospizdienst

- was heißt das?

 

Die meisten Menschen wünschen sich, zu Hause sterben zu dürfen,

in gewohnter Umgebung, dort wo sich auch Ihr Leben abspielt(e).

 

Der Hospizdienst möchte diesen letzten Lebensabschnitt bis zum

Tode begleiten, möchte schwerkranke- und sterbende Menschen unterstützen

und ihren Angehörigen und Freunden beistehen.

 

Unser Angebot

  • Besuche zu Hause

                          im Krankenhaus

                          im Heim

  • Unterstützung der Angehörigen in der Zeit des Abschieds und der Trauer

 

Unsere Hilfe ist unabhängig von der Art der Erkrankung, dem Alter, der Konfession, Lebenseinstellung und Kultur.

 

Der Hospizdienst ist unentgeltlich.

 

Unser Träger

Evangelische Kirchengemeinde Möckmühl

 

Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen sind durch Kurse und Fortbildungen auf die Begleitungen vorbereitet und sie unterliegen selbstverständlich der Schweigepflicht. Finanziert wird der Hospizdienst ausschließlich durch Spenden.

 

Sie erreichen uns telefonisch unter Tel.- Nr.: 06298-9376329 oder  per e-mail: hospizdienst@diakonie-moeckmuehl.de

Wir haben Zeit: Für Besuche und Sitzwachen bei schwerkranken und sterbenden Menschen
Wir haben Zeit: Für Besuche und Sitzwachen bei schwerkranken und sterbenden Menschen

 

"Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben."